Frühjahrscheck

Frühjahrscheck

Der Frühling hält gerade Einzug und viele Autofahrer freuen sich genauso wie wir schon auf wärmere Monate, blühende Landschaften und vor allem deutlich bessere Fahrbedingungen. Auch werden die Tage wieder länger, die Sicht wird besser und man hat einfach auch deutlich mehr Freude am Fahren.

Autobesitzer sollten jetzt ihrem fahrbaren Untersatz wieder etwas Aufmerksamkeit widmen. Die langen Wintermonate bedeuten besondere Strapazen für Fahrzeuge, so dass danach eine gute Pflege einfach notwendig wird. Somit machen wir jetzt den Frühjahrscheck und empfehlen die Prüfung und Durchführung folgender Punkte:

Sommerreifen Wechsel

Häufig hört man von der Regel für Winterreifen von O bis O – was bedeuten soll von Oktober bis Ostern, jedoch sollte man dieser Regel nicht einfach blind vertrauen. Noch gibt es besonders morgens Bodenreif. Wer sehr früh zur Arbeit fährt, sollte evtl. noch etwas mit dem Reifenwechsel abwarten. Ansonsten kann man jetzt bereits einen Termin für den Räderwechsel vereinbaren. Wir raten davon ab, die Winterreifen über den Sommer weiterzufahren, da diese für heiße Temperaturen viel zu weich sind und sich dadurch nicht nur schneller abnutzen, sondern auch ein schlechteres Fahrverhalten als Sommerreifen mit den härteren Gummimischungen aufweisen.

>> Mehr Infos zu Reifen

Profiltiefe Sommerreifen

Die gesetzliche Mindestprofiltiefe für Sommerreifen beträgt 1,6 mm. Unser Kfz-Meister empfiehlt 3 bis 4 mm für eine gute und sichere Fahrt. Falls die Reifen weniger aufweisen, sollte man unbedingt einen Neukauf in Betracht ziehen. Die Reifen sind die einzigen Teile des Fahrzeugs mit Bodenkontakt und damit unmittelbar für Beschleunigung, Lenkung und Bremsvorgänge zuständig. Sparsamkeit ist deshalb hier immer vollkommen verkehrt.

>> zum Reifenvergleich

Fahrzeugreinigung

Der Winter hat mit Wasser bzw. Schnee oder Eis sowie Salz und Fahrbahnschmutz seine Spuren hinterlassen, welche nun bei einer gründlichen Autowäsche beseitigt werden wollen. Besonders für ältere Fahrzeuge empfiehlt unser Kfz-Meister für die grobe Vorwäsche einen schonenden Hochdruckreiniger, und für die Detailreinigung die Handwäsche. Geeignete Waschboxen findet man in der Regel in jeder Stadt. Auch vollautomatische Waschanlagen reinigen heutzutage das Fahrzeug auf schonende Weise.

Motorwäsche

In der Regel führt man eine Motorreinigung eher selten durch, doch im Frühjahr ist sie immer sinnvoll, um den Motor von Salzablagerungen und sonstigem Schmutz zu befreien, welche Metalle korrodieren und auch Schläuche angreifen können. Unser Kfz-Meister empfiehlt, dies von einem Profi erledigen zu lassen, beispielsweise in einer fachkundigen Autowerkstatt.

Unterbodenwäsche / -versiegelung

Der Unterboden des Fahrzeugs sollte nach einer gründlichen Reinigung eventuell neu versiegelt werden. Auch dafür ist eine fachkundige Autowerkstatt zu empfehlen.

Beleuchtung

Alle Leuchtmittel überprüfen – das geht am Besten zu zweit – und kaputte Birnen erneuern.

Scheibenwischer

Für Wischerblätter sind gefrorene Scheiben, Schneematsch und Eiskristalle eine Härteprüfung. Diese sollten im Frühjahr erneuert werden, denn freie Sicht ist nunmal wichtig.

Wischwasser

Im Winter benötigt man häufiger Wischwasser als im Sommer, so dass der Tank auf jeden Fall nachgefüllt werden sollte.

Frischluft

Es schadet auch nicht, das Fahrzeug gründlich zu lüften und den Wintermief damit zu beseitigen. Am Besten kombiniert man das mit einer gründlichen Innenreinigung von Interieur, Sitzen und Teppichen, denn auch der Innenraum wird im Winter sehr mehr Schmutz und Wasser belastet.

Rost

Kleine Roststellen werden sorgfältig ausgekratzt, gesäubert, und mit einem passenden Lackstift nachlackiert. Größere Stellen sollten abgeschliffen und mit der Spraydose neu lackiert werden. Für ganz große Fälle sollte das Fahrzeug aber je nach eigenen Fähigkeiten in eine professionelle Lackiererei gebracht werden.

Lack Politur / Wachs

Im Sommer möchte man mit seinem Auto auf der Straße glänzen. Je nach Alter und Farbe kann das Fahrzeug aber schon seinen Glanz verloren haben. Einen Matten Lack kann man mit einer Rundum-Politur wieder erstrahlen lassen. Die Anschließende Wachsbehandlung konserviert diesen Zustand für die kommenden Monate.

Ballast abwerfen

Winterzubehör wie Schneeketten können nun aus dem Fahrzeug entfernt werden um Gewicht einzusparen.

Sommerzubehör

Um für die Sommermonate gerüstet zu sein empfiehlt es sich, immer eine Flasche Wasser sowie Sonnencreme, Sonnenbrille mit an Bord zu haben.

Nach so einem ausgiebigen Rundum-Check fehlt nur noch das richtige Wetter für schöne Ausfahrten, um diese tolle Jahreszeit auch hinter dem Lenkrad zu genießen.

Bild von Jim Black auf Pixabay

Rufen Sie uns an:

+49 7309 9271320
+49 172 347 3773

Wir sind für Sie da:

Mo - Fr 08:00 - 18:00 Uhr
Sa 09:00 -15:00 Uhr

Schreiben Sie uns eine Email:

info (at) mum-auto.com